Mata Hari Travel AG
Hertnerstrasse 1
CH-4133 Pratteln

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

 

 

Fehler
  • Cannot retrive forecast data in module "mod_sp_weather".

Florida

TAMPA BAY – DIREKTFLÜGE NACH FLORIDA

Tampa Bay Foto StrandBildquelle: canusa

Die lebendige Hafenstadt Tampa an der Westküste des „Sunshine State“ Florida ist ein echter Volltreffer. Sie liegt an der Mündung des Hillsborough River, ist das Tor zu den Traumstränden von St. Petersburg/Clearwater und besitzt einen der beliebtesten Themenparks Floridas. In Tampa vermischen sich die Vorzüge eines pulsierenden Stadtlebens mit der strahlenden Sonne Floridas und glänzenden Unterhaltungsmöglichkeiten!

Tampa – Sehenswürdigkeiten zwischen historischen Vierteln und moderner Skyline

Die drittgrösste Stadt Floridas hat ein reiches Kulturangebot und beeindruckende Sehenswürdigkeiten. So ist da etwa das Tampa Museum of Art, welches unter anderem eine bedeutende Sammlung von Kunstgegenständen der Griechischen und Römischen Antike aufzeigen kann; oder das Florida Aquarium, zu dessen spannendsten Attraktionen das Programm „Dive with the Sharks“ zählt. Abenteuer zum Anfassen!

Das Herz der Tampa Bay Area überrascht auch sonst mit spannenden Gegensätzen: die in der Sonne glänzenden Bürotürme von Downtown bilden einen Kontrast zu den schmiedeeisernen Balkonen in Ybor City.

Während auf der Franklin Street Mall das einst modernste Kino der USA und am Westufer des Hillsborough River die minarettartigen Türme der heutigen Universität neugierigen Besuchern offen stehen, so ist die „La Setima“, oder auch 7th Avenue, begehrte Anlaufstelle für nächtliche Ausflüge und getränkt mit einzigartigem, kubanischen Flair. Hier schmiegen sich charmante Strassencafes an alte Ziegelbauten und erklingen lateinamerikanische Melodien zwischen verschlungenen Arkaden. Im Ybor City State Museum kann man mehr darüber erfahren, warum Tampa viele Jahrzehnte berühmt für die Herstellung handgedrehter Zigarren war.

 Die Busch Gardens - Ferienvergnügen in Florida

 bushgardens tampaBildquelle: buschgardens

Die Busch Gardens befinden sich im Norden von Tampa und sind unmittelbar mit dem Ruf der Stadt verbunden. Kein Wunder – der Themenpark gehört mit zu den beliebtesten in ganz Florida und hat wahrlich eine besondere Note: das Thema Afrika wird in den Busch Gardens ganz gross geschrieben. Verschiedene Bereiche des Parks lassen die unvergleichliche Atmosphäre Marokkos oder Ägyptens auferstehen, führen durch verwunschene Regenwaldlandschaften und geben in einer nachempfundenen Savanne Zebras, Giraffen und Gnus ein Zuhause. In den Busch Gardens hat schliesslich neben dem Vergnügen die Erhaltung bedrohter Tierarten Priorität. Schwarze Nashörner und die steilste Achterbahn der Welt – hier wird das Ferienvergnügen vollkommen!

 

Ferien in St. Petersburg/Clearwater – Florida für Geniesser

Gerade mal 20 Minuten Autofahrt vom Flughafen Tampa entfernt liegt St. Petersburg/Clearwater – die Florida-Region mit den schönsten Stränden der USA!

Loews Don Cesar Resort

Hotel Loews Don CeSar St. Petersburg Florida

Bildquelle: venere

Hier lockt die Küste mit lebhaften Stadtstränden und preisgekrönten Naturstränden, darunter Caladesi Island und Fort De Soto Park, die beide bereits beim renommierten Strandtest von Dr. Beach die Auszeichnung „Bester Strand der USA“ erhielten. Fort De Soto rangiert zudem bei Tripadvisor als Top-Strand und wurde im „Parents“ Magazin zum besten Familienstrand gewählt.

Vielfältig sind auch die 26 Gemeinden der Region: Tarpon Springs, ein griechisches Schwammtaucherdorf mitten in Florida; Palm Harbor mit historischen Gebäuden aus der Zitrusbau- und Fischereivergangenheit; Safety Harbor mit seinen natürlichen Mineralquellen; Dunedin, das fußgängerfreundliche Städtchen mit schottischem Erbe; Madeira Beach, die „Grouper Capital of the World“ („Zackenbarsch-Hauptstadt“); die bekannten Strandorte wie Clearwater Beach oder St. Pete Beach mit erstklassigen Hotels sowie gemütlichen Pensionen und Ferienwohnungen bis hin zur modernen Großstadt mit Flair: St. Petersburg!

Die Fülle an kulturellen Sehenswürdigkeiten ist ein Traum: weltberühmte Museen wie das Salvador Dalí Museum, das Museum of Fine Arts oder das St. Petersburg Museum of History sind hier ansässig, genauso wie zahlreiche Galerien in der Innenstadt oder architektonische Highlights wie zum Beispiel The Pier, eine auf dem Kopf stehende Pyramide.

Für sportliche Ambitionen bietet sich eine Fahrrad- oder Inline-Skate-Tour auf dem Pinellas Trail an: eine 55 Kilometer lange, stillgelegte Eisenbahnstrecke durch Parks und Küstenabschnitte von Tarpon Springs im Norden bis nach Downtown St. Pete. Aber auch Wasserratten und Naturliebhaber kommen voll auf Ihre Kosten. In St. Petersburg/Clearwater erfüllen sich Ihre Ferienwünsche garantiert!        

Dubai

Dubai (arabisch ‏دبي‎ Dubayy) ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) am Persischen Golf.

In der Stadt Dubai (manchmal zur Abgrenzung vom Emirat Dubai als Dubai-Stadt bezeichnet) leben ca. 85 %[1] der Einwohner des Emirats, die letzte verfügbare Angabe war 1,816 Mio. Einwohner (Stand Mai 2010). Deshalb spielt sich hier fast das gesamte wirtschaftliche, soziale, kulturelle und politische Leben des Emirats ab.

Quelle: www.wikipedia.org

alle Fotos: © by mht

  • Atlantis_the_ Palm
  • Wasserpark_Atlantis

Italien

Italien (italienisch Italia; amtlich: Italienische Republik, italienisch Repubblica Italiana) ist ein Staat in Europa, der zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apenninhalbinsel liegt. Seine Hauptstadt ist Rom.

Das Gebiet des heutigen Italiens war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches mit Rom als Hauptstadt. Die heute italienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Seit dem Risorgimento besteht der moderne italienische Staat.

Quelle: www.wikipedia.org

alle Fotos: © by mht

  • Capri
  • Capri_Aussicht
  • Coloseum_Rom
  • Gladiatorenarena_in_Pompej
  • Sorrento_Italien
  • Trevi_Brunnen_Rom
  • Vulkan_Stomboli

USA

Die Vereinigten Staaten (englisch United States, kurz U.S.), in amtlicher Langform Vereinigte Staaten von Amerika (United States of America; abgekürzt USA), nichtamtlich auch Amerika (engl. America), sind ein Staat in Nordamerika, der 50 Bundesstaaten umfasst. Mit Hawaii und kleineren Außengebieten haben die USA auch Anteil an Ozeanien. Die Hauptstadt ist Washington, D.C., größte Stadt ist New York.

Die Vereinigten Staaten sind der drittgrößte Staat der Erde sowohl gemessen an der Fläche (nach Russland und Kanada) als auch an der Bevölkerung (nach China und Indien). Eine formale Amtssprache gibt es auf Bundesebene nicht (jedoch in 31 Bundesstaaten), doch herrscht Englisch (siehe dazu auch Amerikanisches Englisch) vor; im Südwesten ist zusätzlich Spanisch verbreitet.

Die Vereinigten Staaten gingen aus den dreizehn Kolonien hervor, die sich 1776 unabhängig vom Mutterland Großbritannien erklärten und sich 1787 ihre an aufklärerischen Prinzipien orientierte bundesstaatliche Verfassung gaben. Durch territoriale Expansion in Nordamerika und eine kontinuierliche Einwanderung vor allem aus Europa gewannen die USA seit Ende des 19. Jahrhunderts an weltpolitischem Einfluss. In den beiden Weltkriegen nahmen sie eine zentrale Rolle ein. Seit dem Zerfall der Sowjetunion gelten die Vereinigten Staaten als einzige verbliebene Supermacht.

Quelle: www.wikipedia.org

alle Fotos: © by mht

  • Arches_NP_USA
  • Bison_Yellowstone_NP_USA
  • Brice_Canyon_USA
  • Geyzier_Yellowstone_NP_USA
  • Hotel_Loews_Don_CeSar_St._Petersburg_Florida
  • New_York_1.5.2012_216
  • Rodeo_in_Jackson_Hole
  • Tampa_Bay_Foto_Strand
  • bushgardens_tampa

Malediven

Die Malediven (amtlich: Republik Malediven, Dhivehi: ދިވެހިރާއްޖޭގެ ޖުމްހޫރިއްޔާ, Dhivehi Raajjeyge Jumhooriyyaa) sind ein Inselstaat im Indischen Ozean nahe der Südspitze Indiens und bestehen aus mehreren Atollen und 1.196 Inseln, von denen 220 von Einheimischen bewohnt und 87 weitere für touristische Zwecke genutzt werden. Zudem ist das Land Gründungsmitglied der SAARC (Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation).

Quelle: www.wikipedia.org

alle Fotos: © by mht

  • Malediven
  • Malediven2
  • Malediven_Tauchsafari
  • Malediven_Tauchsafari2
  • Manta
  • Sheraton_Malediven
  • Sheraton_Malediven2
  • Strand_Sheraton
  • Walhai

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht. Die einzige Landgrenze ist jene zu den USA im Süden und im Nordwesten. Gemessen an der Fläche ist Kanada der zweitgrößte Staat der Erde, doch nur im Süden existieren städtische Ballungsräume.

Die Besiedlung durch Indianer (First Nations) begann spätestens vor 12.000 Jahren, die Inuit folgten vor rund 5000 Jahren. Ab dem späten 15. Jahrhundert landeten Europäer an der Ostküste und begannen um 1600 mit der Kolonialisierung. Dabei setzten sich zunächst Franzosen und Engländer fest. In dieser Zeit breitete sich die Bezeichnung „Canada“ aus, das ursprünglich ein Name für ein Irokesendorf war. Frankreich trat 1763 seine Kolonie Neufrankreich an Großbritannien ab. 1867 gründeten vier britische Kolonien die Kanadische Konföderation. Mit dem Statut von Westminster erhielt das Land 1931 gesetzgeberische Unabhängigkeit, weitere verfassungsrechtliche Bindungen zum Vereinigten Königreich wurden 1982 aufgehoben. Nominelles Staatsoberhaupt ist Königin Elisabeth II., die durch einen Generalgouverneur vertreten wird.

Quelle: www.wikipedia.org

alle Fotos: © by mht

  • Blackbear_Jasper_NP_Canada
  • Canada
  • Canada_Jasper_NP
  • Mount_Robson_Canada

«Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.»

Lao-tse 6. Jh. v. Chr.